Schülervertretung

Der Schülerrat im Schuljahr 2017/ 18

Organisation und Aufgaben

Schülerrat Vinzenz von Paul Schule

Jährlich wird zu Beginn des Schuljahres ab der Sekundarstufe I pro Klasse ein/e Klassensprecher/in und Vertreter/in gewählt.

Alle Klassensprecher bilden gemeinsam die SV (Schülervertretung).
Die Klassensprecher wählen in der ersten Sitzung zu Beginn des Schuljahres den/die Schülersprecher/in und seine/ihre Vertretung.
Es gibt zwei gleichberechtigte Vertrauenslehrer, die je für zwei Jahre gewählt werden
Der Schülerrat wählt am Ende jedes Schuljahres eine/n Vertrauenslehrer/in, um die Kontinuität der Arbeit zu gewährleisten.

Der Schülerrat trifft sich einmal im Monat an einem abgesprochenen Nachmittag. (13.30 Uhr – 15.15 Uhr)

Aufgaben

Die Schülersprecher (und Vertrauenslehrer als Paten) nehmen an den Schulkonferenzen teil.
Der Schülerrat erläutert zu Begin des Schuljahres die aktuellen Schulregeln.
Der Schülersprecher begrüßt und verabschiedet Schüler/Lehrer bei entsprechenden Anlässen. (Schulentlassung, Pensionierung,..)
Die Primarstufenklassen bekommen Paten aus dem Schülerrat, um auch ohne Klassensprecher an der Schülermitwirkung beteiligt zu sein.
Die SV überlegt gemeinsame Aktionen für und mit den Schüler/innen (z.B. Kino/Disconachmittag, Päckchenaktion zu Weihnachten, schulinterne Sportveranstaltungen etc.).